Wie Sie wirksam Blutflecken & Blut entfernen

Mussten Sie sich schon die Frage stellen wie sie aus Textilien Blut entfernen, ohne diese im Nachhinein entsorgen zu müssen? Wir geben Ihnen wichtige Ratschläge wie sie diese Aufgabe in Zukunft souverän meistern.

Blutflecken & Blut entfernenBlutflecken vorbehandeln

Den Blutfleck nicht mit warmem Wasser behandeln! Ansonsten gerinnt das Eiweiß im Blut und der Blutfleck ist noch schwerer zu entfernen. Verwenden Sie zur Vorbehandlung nur kaltes Wasser und einen Schwamm!

Blut aus Kleidung entfernen

Zur Beseitigung von Blutflecken aus Ihrer Kleidung, lassen Sie diese zuerst für etwa 30 Minuten in salzhaltigem Wasser einweichen. Alternativ lässt sich Blut auch mit Aspirin entfernen. Hierzu gibt man einige Aspirintabletten in kaltes Wasser und lässt den verschmutzten Stoff darin einweichen. Der Wirkstoff des Aspirins, die Acetylsalicylsäure (ASS), fungiert als Blutverdünner und löst somit auch hartnäckige Blutflecken auf. Dabei wird die Verklumpung von Blutplättchen gehemmt, das Blut verflüssigt. Die betroffene Stelle kann anschließend mit kaltem Wasser und einem Schwamm ausgewaschen werden. Aber nicht nur Aspirin,sondern auch andere (Kopf)Schmerztabletten eignen sich hervorragend zum Blut entfernen. Ebenso zuverlässig wirkt enzymhaltiges Waschmittel. Und auch hier gilt: das Mittel in etwas kaltes Wasser geben und Kleidung darin einweichen lassen.
Anschließend noch in der Waschmaschine waschen. Nun sollte der Blutfleck endgültig verschwunden sein!

Aus Teppichen Blut entfernen

Behandeln Sie den Fleck ausschließlich mit kaltem Wasser! Im Anschluss gründlich mit einem nassen Schwamm auswaschen und gegebenenfalls einen geeigneten Fleckenentferner verwenden. Zu guter Letzt kann man den Teppich oder das Polster auch mit einem Teppichshampoo behandeln. So ist auch der hartnäckigste Blutfleck bald Geschichte!

Eingetrocknetes Blut

Um eingetrocknetes Blut aus Teppichen zu entfernen, hat sich folgende Vorgehensweise bewährt: mischen Sie Glycerin mit Wasser im Verhältnis 1:1. Die Lösung wird auf den Blutfleck auftragen, kurze Zeit einwirken lassen und mit kaltem Wasser auswaschen. Sollte der Fleck danach immer noch nicht verschwunden sein, kann man ihn zusätzlich mit kaltem Wasser, Fleckenentferner und Teppichshampoo behandeln.

Es wurde noch kein Kommentar zum Artikel abgegeben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar